• Werden Photovoltaikanlagen gefördert?
01.05.2024 | Foto von Gustavo Fring

Werden Photovoltaikanlagen gefördert?

Ja, in Deutschland gibt es verschiedene Förderungen für Photovoltaikanlagen. Die Förderung erfolgt auf mehreren Ebenen – auf Bundesebene, Länderebene und kommunaler Ebene.

Bundesförderung

Die Bundesförderung für Photovoltaikanlagen erfolgt durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Das Gesetz legt fest, dass Anlagenbetreiber eine Vergütung für den eingespeisten Strom erhalten. Diese Vergütung wird über einen Zeitraum von 20 Jahren garantiert und ist an die Inflationsrate gekoppelt. Darüber hinaus gibt es im Rahmen des EEG auch Förderungen für die Eigenverbrauchsnutzung von Solarstrom und für Solarstromspeicher.
Sie benötigen Hilfe in Ihrem Haus?
Als Spezialisten im Bereich Eletrotechnik stehen wir Ihnen gern zur Seite!

Länderförderung

Neben der Bundesförderung gibt es auch auf Länderebene verschiedene Förderprogramme für Photovoltaikanlagen. Diese werden von den einzelnen Bundesländern angeboten und können je nach Region variieren. Beispiele für Länderförderungen sind Zuschüsse oder zinsgünstige Kredite für den Bau von Solaranlagen sowie Förderprogramme für die energetische Sanierung von Gebäuden, bei denen auch der Einbau einer Photovoltaikanlage gefördert werden kann.

Weitere Informationen

Eine Übersicht über aktuelle Förderprogramme für Photovoltaikanlagen liefert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Auch die Energieagentur NRW bietet eine Übersicht über Fördermöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen. Zusätzlich bieten auch viele Solaranlagenhersteller oder Installationsfirmen Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen an. Es empfiehlt sich daher, bei Interesse an einer Photovoltaikanlage auch direkt bei Anbietern nach möglichen Förderungen zu fragen. Insgesamt lohnt es sich, die Möglichkeiten zur Förderung von Photovoltaikanlagen zu nutzen und somit einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Energiezukunft zu leisten. Es ist wichtig, den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben und die Nutzung von Photovoltaikanlagen zu fördern, um langfristig eine klimafreundliche Energieversorgung sicherzustellen. Mit jeder installierten Photovoltaikanlage wird ein weiterer Schritt in Richtung einer grüneren Zukunft gemacht. Also zögern Sie nicht, sich über Fördermöglichkeiten zu informieren und nutzen Sie diese für den Bau Ihrer eigenen Solaranlage. So können auch Sie Teil der Energiewende werden! In diesem Sinne: Auf eine sonnige und nachhaltige Zukunft mit Photovoltaikanlagen!

Kommunale Förderung

Auf kommunaler Ebene gibt es ebenfalls Fördermöglichkeiten für Photovoltaikanlagen. Diese können beispielsweise in Form von Zuschüssen oder steuerlichen Vergünstigungen angeboten werden. Auch hier ist die konkrete Ausgestaltung abhängig von der jeweiligen Gemeinde oder Stadt. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, Förderungen auf EU-Ebene zu beantragen. Hierfür ist es ratsam, sich bei der Europäischen Kommission über aktuelle Fördermöglichkeiten zu informieren. Insgesamt gibt es also verschiedene Förderungen für Photovoltaikanlagen in Deutschland, die es lohnt zu prüfen und in Anspruch zu nehmen, um die Kosten für den Bau einer Solaranlage zu reduzieren und somit einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Die Förderungen sind jedoch oft zeitlich begrenzt und können sich je nach politischer Lage ändern, daher ist es wichtig, sich regelmäßig über aktuelle Fördermöglichkeiten zu informieren. Es lohnt sich auch, verschiedene Förderungen miteinander zu vergleichen und gegebenenfalls kombiniert zu nutzen, um die bestmögliche finanzielle Unterstützung für die Installation einer Photovoltaikanlage zu erhalten. Mit der Nutzung erneuerbarer Energien, wie Solarstrom, können nicht nur die individuellen Stromkosten gesenkt werden, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden. Es ist daher empfehlenswert, sich über die verschiedenen Fördermöglichkeiten zu informieren und aktiv an der Energiewende teilzunehmen. So kann jeder Einzelne dazu beitragen, die Nutzung von erneuerbaren Energien voranzutreiben und somit einen positiven Beitrag für die Umwelt zu leisten.